baupedia.de

Bauprojekte aus Deutschland, Europa und der Welt

baupedia.de header image 2

Otto Bock Science Center am Potsdamer Platz . weißes Aluminium und bauliche Fakten



Mai 10th, 2013 · Keine Kommentare

Nur einen Steinwurf entfernt vom Potsdamer Platz steht in der Mitte Berlins an der Ebertstraße 15a das optisch auffällige, in weiß gehaltene Science Center Medizintechnik des Duderstädter Unternehmens Otto Bock. Entworfen und umgesetzt wurde das rund 21 Meter hohe Gebäude vom Berliner Architekturbüro Gnädinger Architekten. Die gerundete Gestaltung der Fassade mit ihren organisch geformten Bändern aus weiß beschichtetem Aluminium soll dabei an menschliche Muskelfasern und organische Strukturen erinnern und so den sichtbaren Bogen zum medizintechnischen Tätigkeitsfeld des Unternehmens in den Bereichen der Orthetik und Prothetik spannen.


Und nicht nur Außen wurde auf Modernität und hochwertige Qualität gesetzt, auch im Inneren wird dies fortgeführt. Neben geschwungenen, organischen Formen ist aber auch viel Augenmerk auf neueste Standards bei den Themen Sicherheit und Brandschutz, zu dem hier eine Erklärung zu finden ist, gelegt worden ohne die innere Gestaltung dieses Gesamtkunstwerkes zu gefährden. So ist der Innenraum großzügig geschnitten mit breiten Fluren, die alle mit Sprinkleranlagen versehen wurden und gleichzeitig schwer entflammbare Materialien verbaut sind. Ebenso wurden farblich passende dunkle Panelen genutzt, um die größtenteils weiß gestaltete Glasinneneinrichtung zu akzenturieren. Desweiteren befindet sich in der Mitte des 6-geschössigen Stahlbetonskelettbaus ein Versorgungs- und Technikkern, der im Notfall eine schnelle Flucht gewährleistet.

Sämtliche zumeist hell gehaltene Beleuchtungselemente, Möbel- oder Ausstellungsstücke fügen sich perfekt in das Raumkonzept ein. Auf rund 500 Quadratmeter befindet sich eine medial inszenierte Ausstellung mit vielen Modellen und Installationen zu den Themen Mobilität und Bewegung.

Im Folgenden nun noch ein paar interessante Details sowie weitere bautechnische Fakten des Science Centers für einen guten Überblick, gefolgt von einigen Fotos dieses großartigen Baus:


Entwurf: 2006
Bauzeit: März 2008 bis Mai 2009
Grundsteinlegung: 18. April 2008
Fertigstellung: 2009
Bruttogeschossfläche: ca. 2.300 qm
Hauptnutzfläche: ca. 1089 qm
Davon Ausstellungsflächen: ca. 500 qm
Otto Bock Academy: ca. 201 qm
Administration: ca. 215 qm
Competence Center Patient Care: ca. 181 qm
Gesamtnutzfläche: ca. 1845 qm
Grundstücküberbauung: 58 %
Geschossflächenzahl: 217 %
Gebäudegröße: 5 oberirdische Stockwerke, 1 unterirdisches Stockwerk
Bauwerk: Beton
Grundstücksfläche: ca. 845 qm
Projektentwicklung: ORCO Germany
Fassade: Beschichtetes Aluminium

Am besten selber hingehen und sich das Gebäude sowie die Ausstellung ausgiebig anschauen, das Science Center hat immer von Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr möglich.

Share with friends
  • PDF
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Twitter
  • Technorati
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • LinkedIn
  • Blogosphere
  • Google Buzz
  • Tumblr

Tags: , , , , ,

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar